Volltextsuche
  • Volltextsuche
  • Baureihe

„Fliegende Züge“

„Fliegende Züge“

4,00 7,00 

Um der zunehmenden Konkurrenz des Straßenverkehrs zu begegnen, begann die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) seit 1930 in Zusammenarbeit zwischen dem DRG-Zentralamt und der Görlitzer Waggonbaufabrik mit der Entwicklung eines neuen Triebzuges. Ergebnis waren die „fliegenden Züge“, die ab 1933 zunächst zwischen Berlin und Hamburg, später sternförmig aus dem ganzen Reichsgebiet auf Berlin zuliefen.
Baureihe: SVT
Fotograf: RVM (Werkfoto)
Aufgenommen: 1935

Bild ID: 2811

Leeren